Aktuelles

01.12.2023

Erfolgreicher Abschluss der GAV-Verhandlungen

Wir freuen uns über den erfolgreichen Abschluss der Totalrevision des Gesamtarbeitsvertrages mit der Gewerblichen Industrie Liechtenstein (GIL). Der überarbeitete Gesamtarbeitsvertrag tritt am 1. Januar 2024 in Kraft und löst den bestehenden Gesamtarbeitsvertrag aus dem Jahr 2006 ab.

Nach intensiven Gesprächen und konstruktiven Verhandlungen, die knapp zwei Jahre andauerten, haben wir eine Einigung erzielt, welche die Interessen der Arbeitgeber und Arbeitnehmenden gleichermassen berücksichtigt.

Die Unterzeichnung dieses Gesamtarbeitsvertrages bekräftigt die gute und konstruktive sozialpartnerschaftliche Beziehung zwischen der GIL sowie dem LANV. Beide Seiten sind zuversichtlich, dass mit dem revidierten Gesamtarbeitsvertrag klare Regelungen für Arbeitsbedingungen, Löhne und Sozialleistungen geschaffen werden konnten.
 
 
Bildlegende v.l.
Fredy Litscher (Co-Stv. Geschäftsführer LANV), Sigi Langenbahn (Präsident LANV), Ivo Zuberbühler (Präsident Gewerbliche Industrie Liechtenstein) und Isabell Schädler (Geschäftsführer-Stv. der Wirtschaftskammer Liechtenstein)