Neujahrsempfang ÖGB/DGB

Donnerstag, 26.01.2017

Neujahrsempfang ÖGB/DGB

Seit 2007 laden die Gewerkschaftsbünde ÖGB Vorarlberg (Österreichischer Gewerkschaftsbund) und DGB Allgäu (Deutscher Gewerkschaftsbund) zum Neujahrsempfang ein. Dieses Jahr fand der Anlass am 18. Januar 2017 in Bregenz statt. Unter den zahlreichen Gästen ist auch jedes Jahr der LANV vertreten.

Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stärker“ war die Verbes­se­rung der grenz­über­schrei­tenden Zusam­men­ar­beit der Gewerk­schaften eines der Haupt­themen an dem Abend. Uli Stock, freier Moderator führte die Gäste durch das Programm. Norbert Loacker (ÖGB) und Ludwin Debong (DGB) blickten auf ein erfolg­rei­ches Jahr 2016 zurück: in Öster­reich wurde die Lohn­steuer im Umfang von fünf Milli­arden Euro gesenkt, es wurde eine Mindest­pen­sion von 1000 Euro erreicht und an der Inte­gra­tion von Flücht­lingen in den Arbeits­markt gear­beitet. Der IGR (Inter­re­gio­naler Gewerk­schaftsrat) verab­schie­dete eine Reso­lu­tion zur Inte­gra­tion der Flücht­linge in den Arbeits­markt, an der der LANV mitar­bei­tete.