Agenda

01. Mai 2017
18.00 bis 20.30 Uhr
1.Mai-Feier im Gasometer
Wir laden Sie herzlich ein, mit uns den Tag der Arbeit am Montag, 1. Mai zu feiern. Als Gastredner konnten wir unseren neuen Regierungschef-Stellvertreter und Wirtschaftsminister Daniel Risch gewinnen.

 

Ein Rück­blick auf das vergan­gene Jahr bestä­tigt, dass in Ländern mit wirt­schafts­li­be­raler Prägung gute Sozi­al­part­ner­schaften zwischen Arbeit­geber- und Arbeit­neh­mer­ver­bänden unver­zichtbar sind. Nicht der unge­zü­gelte freie Markt, sondern ein gesundes Mass staatli-cher Regu­lie­rungen und sozi­al­part­ner­schaft­li­cher Verein­ba­rungen sorgt für soziale Gerech-tigkeit und sozialen Frieden.

Beson­ders deut­lich wurde das Versagen des freien Marktes im vergan­genen Jahr in Bran-chen ohne allge­mein­ver­bind­li­chen Gesamt­ar­beits­ver­trag. Beispiel­haft hierfür ist das Hotel- und Gast­ge­werbe. Der Sektion Gastro­nomie der Wirt­schafts­kammer mit zeit­ge­mässem Gesamt­ar­beits­ver­trag steht der Hotel- und Gastro­no­mie­ver­band gegen­über der die gelebte Sozi­al­part­ner­schaft ablehnt. Während der Gesamt­ar­beits­ver­trag für Mitglieder der Wirt-schafts­kammer einen Mindest­lohn von CHF 3‘250.- fest­legt, tole­riert der Hotel- und Gastro-nomie­ver­band bei seinen Mitglieds­un­ter­nehmen Löhne ab CHF 2‘600.-.

Der LANV hat staat­lich gebil­ligtem Lohn­dum­ping den Kampf ange­sagt. An unserer Maifeier infor­mieren wir über unsere Vorhaben in diesem Jahr.

Wir freuen uns, Sie und Ihre Bekannten am 1. Mai ab 18:00 Uhr im Gaso­meter der Triesner Spörry-Fabrik begrüssen zu dürfen.

22. Mai 2017
18.30 bis 20.30 Uhr
Informiert schwanger
Ein Abend für Sie und Ihn im LAK Haus St. Martin, Dr. Albert Schädler-Strasse 11, Eschen
Offene Fragen zum Recht der Schwan­geren am Arbeits­platz, zu finan­zi­ellen Unter­stüt­zungen während der Baby­pause oder zur Kinder­be­treuung beim Wieder­ein­stieg in den Beruf? Dann lohnt sich der Besuch eines Infor­miert-schwanger-Abends: Kurz­vor­träge von Exper­tinnen, nütz­liche Tipps und Infos, aktu­elle Bücher und Broschüren - kostenlos und in lockerer Atmo­sphäre. Ein Abend von schwanger.li, Amt für Soziale Dienste, Arbeit­neh­me­rIn­nen­ver­band und Hebammen. Zwei Stunden, die sich für Sie und Ihren Partner lohnen.

Der Abend ist kostenlos und es ist keine Anmel­dung erfor­der­lich.

 

link

30. Mai 2017
16.00 bis 20.00 Uhr
Businesstag
Businesstag mit hochkarätigen Referentinnen an der Jubiläumsausgabe am 30. Mai 2017
Der „Businesstag – das Wirtschaftsforum für Frauen“ feiert 2017 sein zehnjähriges Bestehen. Die Jubiläumsveranstaltung findet am Dienstag, den 30. Mai 2017, im Vaduzer Saal unter dem Titel "Erfolgreich vernetzt - vernetzt erfolgreich!" statt. Die Veranstalter freuen sich über hochkarätige Referentinnen wie Miriam Baumann (Läckerli Huus), Monika Ribar (SBB), Mai Goth Olesen (Mealsaver), Skirennfahrerin und Vizemweltmeisterin Tina Weirather sowie die bekannte Managementberaterin und Buchautorin Sabine Asgodom. An der Tagung wird erstmals der Businesstag-Award an eine innovative Persönlichkeit verliehen. Der Businesstag-Award wird von der Liechtensteinischen Landesbank präsentiert. Im Vorfeld finden wiederum kostenlose Workshops unserer Partner statt.
28. August 2017
18.30 bis 20.30 Uhr
Informiert schwanger
Ein Abend für Sie und Ihn im LAK Haus St. Florin, St. Florinsgasse 16, Vaduz
Offene Fragen zum Recht der Schwangeren am Arbeitsplatz, zu finanziellen Unterstützungen während der Babypause oder zur Kinderbetreuung beim Wiedereinstieg in den Beruf? Dann lohnt sich der Besuch eines Informiert-schwanger-Abends: Kurzvorträge von Expertinnen, nützliche Tipps und Infos, aktuelle Bücher und Broschüren - kostenlos und in lockerer Atmosphäre. Ein Abend von schwanger.li, Amt für Soziale Dienste, ArbeitnehmerInnenverband und Hebammen. Zwei Stunden, die sich für Sie und Ihren Partner lohnen.

Der Abend ist kostenlos und es ist keine Anmeldung erforderlich.

 

link

27. November 2017
18.30 bis 20.30 Uhr
Informiert schwanger
Ein Abend für Sie und Ihn im LAK Haus St. Martin, Dr. Albert Schädler-Strasse 11, Eschen

Offene Fragen zum Recht der Schwan­geren am Arbeits­platz, zu finan­zi­ellen Unter­stüt­zungen während der Baby­pause oder zur Kinder­be­treuung beim Wieder­ein­stieg in den Beruf? Dann lohnt sich der Besuch eines Infor­miert-schwanger-Abends: Kurz­vor­träge von Exper­tinnen, nütz­liche Tipps und Infos, aktu­elle Bücher und Broschüren - kostenlos und in lockerer Atmo­sphäre. Ein Abend von schwanger.li, Amt für Soziale Dienste, Arbeit­neh­me­rIn­nen­ver­band und Hebammen. Zwei Stunden, die sich für Sie und Ihren Partner lohnen.

Der Abend ist kostenlos und es ist keine Anmel­dung erfor­der­lich.

 

link

Mehr anzeigen