Agenda

28. September 2017
19.00 bis 20.00 Uhr
20 Jahre Sektion Frauen
Am Donnerstag, 28.September 2017 feiert die Sektion Frauen des LANV im Gasometer in Triesen ihr 20 jähriges Bestehen.

 

19.00 Uhr       Musi­ka­li­scher Will­kom­mens­gruss
                       
von Mia Luz und Toni Eberle 

                        Begrüs­sung
                       
- Edel­gard Schurte
                          Präsi­dentin Sektion Frauen 

19.15 Uhr       „Weib­liche Diplo­matie – es geht nicht nur um Frau­en­rechte“
           
- Dr. Aurelia Frick, Regie­rungs­rätin  

                        Musi­ka­li­sche Einlage
                       
von Mia Luz und Toni Eberle 

19.30 Uhr       Der Wert von Frau­en­ar­beit - wie erwerbs­tä­tige Frauen mit alten Rollen­bil­dern kämpfen“.
- Silvia Hofmann Auf der Maur
            Coach in eigener Praxis, Vorstands­mit­glied des Vereins für Menschen­rechte, Liech­ten­stein  

Musi­ka­li­sche Einlage
                       
von Mia Luz und Toni Eberle 

 

20.00 Uhr       Schluss­wort
                       
- Martina Haas
                        Sektion Frauen 

07. Oktober 2017
18.00 bis 20.00 Uhr
Welttag für menschenwürdige Arbeit
In Zusammenarbeit mit dem Filmclub und dem renommierten Wirtschaftsjournalist und Autor Caspar Dohmen zeigt der LANV am diesjährigen Tag für menschenwürdige Arbeit den Film "The true Cost". Vorab präsentiert uns Hr. Dohmen seine Erkenntnisse aus seinem Buch "Profitgier ohne Grenzen".
 

Programm Samstag 7. Oktober

17:30 Uhr Türöff­nung im Takino Schaan

18:00 Uhr Begrüs­sung

18:05 Uhr Referat Caspar Dohmen

18:30 Uhr Film "The true Cost"

20:00 Uhr Diskus­si­ons­runde im Saal

20:15 Uhr Apéro im Foyer

 

Der Eintritt ist frei.

 

 

 

 

Hier lesen Sie mehr zu Caspar Dohmen

27. November 2017
18.30 bis 20.30 Uhr
Informiert schwanger
Ein Abend für Sie und Ihn im LAK Haus St. Martin, Dr. Albert Schädler-Strasse 11, Eschen

Offene Fragen zum Recht der Schwan­geren am Arbeits­platz, zu finan­zi­ellen Unter­stüt­zungen während der Baby­pause oder zur Kinder­be­treuung beim Wieder­ein­stieg in den Beruf? Dann lohnt sich der Besuch eines Infor­miert-schwanger-Abends: Kurz­vor­träge von Exper­tinnen, nütz­liche Tipps und Infos, aktu­elle Bücher und Broschüren - kostenlos und in lockerer Atmo­sphäre. Ein Abend von schwanger.li, Amt für Soziale Dienste, Arbeit­neh­me­rIn­nen­ver­band und Hebammen. Zwei Stunden, die sich für Sie und Ihren Partner lohnen.

Der Abend ist kostenlos und es ist keine Anmel­dung erfor­der­lich.

 

link

Mehr anzeigen